blessingway zeremonie_edited.jpg

Blessingway Zeremonie

Vom Schwangersein zum Mutterwerden

Der Übergang vom Schwangersein zum Mutterwerden soll gefeiert werden. Im Kreis von deinen eigenen Freundinnen begleite ich dich durch ein schönes Ritual, welches dir Liebe, Schutz und Kraft für den nächsten Lebensabschnitt schenken soll. 
Zelebriere das Leben und spüre die Verbindung zu dir, zum Frausein und zum Kind. Lass die nährende Frauenkraft und die Verbindung zur Gaia, Mutter Erde in dir aufleben. 

Was erwartet dich? 

  • Ankommen und in die Ruhe kommen

  • Einstimmung und Ehrung aller Mütter & Wunder der Schwangerschaft

  • Wunschritual & Dankbarkeits-Meditation 

  • Die Gemeinschaft spüren

  • Deine innere Kraft finden

  • Schmückung & Willkommensheissung

  • Snacks & Getränke 

Für wen eignet sich eine solche Zeremonie?
Für Schwangere ca. 4-6 Wochen vor der Geburt und ihre Freundinnen, Schwestern und Mütter

Der Ursprung
Das Blessingway ist ursprünglich ein traditionelles Ritual der Navajo-Indianer, um Glück, Gesundheit und Segen zu wünschen. Anstelle des eher bekannten Baby Shower wird die Blessingway Zeremonie in der Schwangerschaft durchgeführt, um den Übergang vom Frausein und vom Schwangersein zur Mutterschaft zu feiern. Im Gegensatz zum Baby Shower stehen aber nicht materielle Geschenke im Vordergrund, sondern die Ehrung der werdenden Mutter durch eine schöne Zeremonie und eine stärkende Gemeinschaft anderer Frauen.

Mögliche weitere Zeremonien

  • Die Reinigung des Ortes und der Geister der Anwesenden mit Räucherwerk.

  • Vorstellung der Anwesenden: Jede Teilnehmerin nennt neben ihrem eigenen auch die Namen ihrer weiblichen Vorfahren

  • Das Bemalen des Bauches der Schwangeren mit Henna oder Fingerfarben 

  • Entspannende, sorgenlösende Massagen für die Schwangere oder Fussbäder mit Blütenwasser

  • Armband und Kerze: Jede Anwesende legt sich ein Stück Schnur als Armband an und nimmt eine Kerze mit nach Hause. Bei der Geburt des Kindes werden die Armbänder durchgeschnitten und positive Gedanken an die Mutter gesendet. Mit einem Wunsch für Mutter und Kind wird die Kerze entzündet.

  • Herstellung einer eigenen oder gemeinsamen Räuchermischung

  • Teilen von Erinnerungen / Geschichten

  • Anfertigen von Blumenkränzen (mit denen sich Schwangere und Gäste schmücken)

  • Wochenbett Brief

  • Traumfänger mit Wünschen für die Geburt / für das Kind

  • Mit Rosenblätter auf werdende Mutter Kraftschenkende Worte schenken


Sehr gerne schneide ich je nach Wunsch etwas passendes zusammen.

Ich fand es sehr wohltuend an dem Abend mich von dir und den anderen beiden Frauen begleiten zu lassen. Du hast dich liebevoll vorbereitet und uns durch den Abend mit deiner positiven Energie und deinem Enthusiasmus geführt. Die Klangschalen-Meditation hat mir gut getan und den Austausch über die Reflexionsfragen finde ich auch immer wieder wertvoll. Danke dir von Herzen!

Lila

Anmeldung

Bitte alle Angaben wahrheitsgetreu ausfüllen. Bis ganz bald, ich freue mich!

Details

Danke für's Absenden!