Suche
  • Sara Hofstetter

Zwei Jahre – ein kurzer Rückblick

Zwei Jahre in denen ich viel lernen durfte, viel über andere und noch mehr über mich. Zwei Jahre in denen ich gegen und für mich gekämpft habe. Zwei Jahre in denen mein Körper und mein Geist wieder zueinander finden durften. Zwei Jahre in denen ich Soulfood zu mir nehmen konnte. Zwei Jahre in denen ich Opfer brachte um auf dem Weg zu bleiben. Zwei Jahre in denen ich von Herzen lachen und vor Glück weinen durfte. Zwei Jahre in denen ich viel hinterfragen und philosophieren konnte. Zwei Jahre begleitet von wunderbaren Menschen – Herzensmenschen. Ich könnte noch vieles mehr aufzählen was meine tiefste Dankbarkeit in Worte fassen würde. Die letzten zwei Jahre Yogaausbildung bei Shivarocks waren intensiv in jeglicher Hinsicht. Doch werde ich immer wieder mit einem Lächeln zurückschauen und an all die grossartigen Seelen denken, die zusammen mit mir den Weg beschritten haben. Meine tiefste Dankbarkeit liegt aber vor allem bei Sandra von Shivarocks, die alles für uns gegeben hat, die noch viel früher als wir aufstand und viel später als wir nach Hause kam. Die die Stunden wie im Fluge vergehen liess – dank ihrem riesigen wissen, der Fachkompetenz und noch viel mehr der luftig lockeren Art auch harten Stoff anzugehen. Sandra hat uns durch schwere Stunden begleitet, auch in Stunden wo niemand richtig wusste wie und ob der Unterricht jetzt stattfindet. Sie war die, die kreativ und optimistisch blieb, die den Tiefgang behielt und nicht in Panik verfiel. Man merkt wie sehr sie mit Herzblut bei der Sache ist, wie Yoga nicht nur Körperarbeit sondern noch viel mehr beinhaltet. Herzlichen Dank aus tiefstem Herzen für ALLES, für jede Stunde die du für uns vor Ort warst und uns Auszeiten vom mehr oder weniger chaotischen Alltag geschenkt hast. YOU ROCK! Sara alias Earthkeeper <3


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Frauenkreise oder Women’s Circles sind offenbar wieder Trend – grundsätzlich sind diese aber beinahe so alt wie die Menschheit. Frauen sassen schon früher zu ihrer Mondzeit, also zur Menstruation, zus